Medizin | Allgemein-/Viszeralchirurgie | Profil

Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Proktologie

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Patientinnen und Patienten,

herzlich Willkommen in unserer Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Proktologie. Wir bieten eine patientenorientierte, moderne chirurgische Versorgung auf höchstem medizinischem Niveau an. Unser Ziel ist es, durch präzise Diagnostik und schonender, effizienter Chirurgie, unter Einsatz modernster apparativer Techniken, unseren Patienten Sicherheit, schnelle Genesung und einen möglichst kurzen Krankenhausaufenthalt zu ermöglichen.

Ein Schwerpunkt der Abteilung ist die Bauchchirurgie. Hierzu gehören bösartige und entzündliche Veränderungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und Gallenblase sowie der Weichteile. Die Eingriffe werden, für die Patienten schonend, überwiegend laparoskopisch, minimal-invasiv durchgeführt.

Unser besonderes Interesse gilt Patienten mit Tumorerkrankungen. Durch die enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen aus dem Hause und unseren externen Kooperationspartner im Darmkrebszentrum Wermelskirchen wird ein individuell auf den Patienten abgestimmtes, multimodales Therapiekonzept erstellt. Das Ziel ist es, eine wohnortnahe, dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechende, effiziente  und  für den Patienten mit geringsten Belastungen einhergehende Behandlungsmethode auszuarbeiten.

Für die besondere Expertise in der Hernien-Chirurgie (Leisten,- Bauchdecken und Zwerchfellbrüche) hat die Abteilung das Gütesiegel der Deutschen Hernien-Gesellschaft für qualitätsgesicherte Hernien-Chirurgie erhalten.

In der speziell für Enddarmerkrankungen eingerichteten proktologischen Sprechstunde werden Patienten mit Hämorrhoiden, gut- und bösartigen Tumoren sowie entzündlich eitrigen Erkrankungen des Darmausganges, einschließlich der Patienten mit Obstipationsneigung, Schließmuskelschwäche sowie Mastdarmvorfall behandelt.

Für die Akut- und Notfallversorgung steht Ihnen ein kompetentes Team 24 Stunden am Tag zur Verfügung.

Über spezielle Krankheitsbilder und das weitere Spektrum der Klinik, wie zum Beispiel der Schilddrüsen- und Varizen(Krampfadern)-Chirurgie können Sie sich auf den nachfolgenden Seiten eingehend informieren.

Zur Klärung  offener Fragen stehen wir Ihnen in unseren Sprechstunden gerne zur Verfügung. Der persönliche Kontakt ist uns besonders wichtig.
Team Allgemein-/Viszeralchirurgie
Dr. med. Frank Clermont, Dr. med. Arif Yaksan, Emrah Cimen, Gregor Olmos (v.l.n.r.)
Flyer Allgemein-/Viszeralchirurgie
Flyer Krampfadern
Flyer Refluxkrankheit

Um PDF-Dateien zu laden, anzuschauen und auszudrucken, benötigen Sie entsprechende Software, z.B. den Acrobat Reader. Die aktuelle Version dieses Programms können Sie kostenfrei bei Adobe herunterladen.

Sprechstunden

Allgemeine Indikations-Sprechstunde
Zeiten: Dienstag und Donnerstag 14.00 - 16.30 Uhr

Privat-Sprechstunde
Zeiten: Dienstag und Donnerstag 15.30 - 16.30 Uhr
  und nach Vereinbarung

Proktologische Sprechstunde (Enddarmerkrankungen)
Zeiten: Montag 13.00 - 15.00 Uhr
  Mittwoch 11.00 - 13.00 Uhr

Hernien- u. Reflux-Sprechstunde
Zeiten: Freitag 09.00 - 11.00 Uhr
  und nach Vereinbarung

Varizen-Sprechstunde (Krampfadern)
Zeiten: Freitag 09.00 - 11.00 Uhr

Terminvergabe im Sekretariat
Andrea Buchholz
Tel.: 02196. 98-291

Leistungsspektrum

Nähere Informationen zu einem Krankheitsbild erhalten Sie indem Sie auf den Link neben der jeweiligen Diagnose klicken.

Laparoskopische Operationen („Schlüsselloch-Chirurgie“)
  • Operationen bei Refluxkrankheiten (Rückfluss von Magensäure in
    die Speiseröhre) mehr
  • Operationen bei gut- und bösartigen Magenerkrankungen
  • Entfernen der Gallenblase
  • Entfernen des Blinddarmfortsatzes (Appendizitis) mehr
  • Operationen bei gut- und bösartigen Leber- und Milzerkrankungen
  • Verschluss von Leistenbrüchen mehr
  • Verschluss von Bauchwandbrüchen: Nabelbrüche mehr | Narbenbrüche mehr
  • Operationen bei gut- und bösartigen Dickdarmerkrankungen
Hernienchirurgie
  • Leistenbrüche mehr
  • Bauchdeckenbrüche
  • Nabelbrüche mehr
  • Narbenbrüche mehr
  • Zwerchfellbrüche
Schilddrüsenchirurgie inkl. Nebenschilddrüse
  • Schilddrüsenvergrößerung (Struma mit oder ohne knotige oder
    zystische Veränderungen) mehr
  • Schilddrüsenüberfunktion (autonomes Adenom, Morbus Basedow) mehr
  • Bösartige Tumore (Schilddrüsenkarzinome) mehr
  • Nebenschilddrüsenüberfunktion (Hyperparathyreoidismus) mehr
Haut- und Weichteilchirurgie
  • Gut- und bösartige Tumore der Haut und des Weichteilgewebes
  • Weichteilentzündungen (Abszess, Phlegmone, Furunkel, Atherom)
Ösophagus (Speiseröhre)- und Magenchirurgie
  • Wandaussackungen (Divertikel der Speiseröhre)
  • Refluxerkrankungen (saures Aufstoßen)
  • Zwerchfellbrüche (Hernien)
  • Bös- und gutartige Tumore des Magens, Geschwüre, Blutungen
Gallenblase/Gallenwege
  • Gallensteinleiden und Entzündung der Gallenblase (Cholezystitis,
    Cholezystolithiasis, Choledocholithiasis) mehr
  • Bösartige Tumore (Gallenwegs-/Gallenblasenkarzinome)
  • Gutartige Gallenwegseinengungen (Gallenwegsstenosen)
Bauchspeicheldrüsen-Chirurgie
  • Bauchspeicheldrüsentumore
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung (akute und chronische Pankreatitis)
  • Bauchspeicheldrüsenzysten
Dünn- und Dickdarm-Chirurgie
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)
  • Entzündliche Schleimhautaussackungen (Divertikulitis) mehr
  • Gut- und bösartige Tumore des Dünn- und Dickdarmes (Colon-Karzinom) mehr
  • Durchblutungsstörungen des Darmes (Ischämie)
  • Blutungen
  • Verwachsungen (Adhäsionen)
  • Darmverschluss (Ileus)
  • Blinddarmfortsatzentzündung (Appendizitis) mehr
Rektum-Chirurgie
  • Gut- und bösartige Tumore des Mastdarmes
    (Rektumkarzinom, Rektumadenom) mehr
Proktologie
  • Hämorrhoidalleiden mehr
  • Analfisteln mehr
  • Analfissuren mehr
  • Schleimhauteinrisse (Fissuren)
  • Gut- und bösartige Tumore/Karzinome
  • Enddarmvorfall (Prolaps/Rektozele)
  • Schließmuskelschwäche
  • Eiteransammlung (Abszesse)
Krampfadernchirurgie mehr

Implantation von Port-Kathetern

Implantation von Dialyse-Kathetern

Pressemitteilung

Presseerklärung Orthopädie und Unfallchirurgie in Wermelskirchen
mehr

Presseerklärung Besuch der Gesundheitsministerin Barbara Steffens vom 23.03.2017mehr

Aktuelles

Aktuelle Stellenangebote

mehr

Krankenhaus: Neubau verzögert sich etwas

mehr

Neue Fachkräfte für die Krankenpflege

mehr

Krankenhaus stellt sich für die Zukunft auf

mehr

KTQ-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2007
KTQ-zertifiziert.
mehr

endoCert-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2015
zertifiziertes Endo- prothetikzentrum
mehr

DHG-Siegel

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen hat das Gütesiegel der Deutschen Hernien-Gesellschaft für qualitätsgesicherte Hernien-Chirurgie erhalten.
mehr

DGU-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2013 zertifiziertes Traumazentrum
mehr

Krankenhaus Wermelskirchen GmbH | Königstr. 100 | 42929 Wermelskirchen | Tel.: 02196. 98-0 | Fax: 02196. 98-359